FÜR BAUKOSTENPRÜFUNGEN

 

Baukostenprüfungen ergeben sich durch Sachverhalte wie

Restarbeiten

Mangel- und Schadensbeseitigungskosten

Wertminderungen

Vorschäden

die Kostenprüfungen fließen ein in

Quotierungen der technischen Verantwortung

Alt- für Neuabzüge

Aufrechnung gegen Raten oder Restwerklohnforderungen

Zeitwertbetrachtungen

unter Verwendung und Einsatz von

elektronischen Baudatenbanken und Fachliteratur

Handwerkerkalkulationssoftware und Angeboten

Baupreisindex und statistischen Lebenszyklen

analytischen Wertermittlungsmethoden